Seemannslieder im Juni

30 Apr Seemannslieder im Juni

Die exklusive MCD „Seemannslieder“ wird vermutlich im Juni an alle Konzertkartenbesitzer der abgesagten Bandkonzerte versendet werden können, die JANUS unterstützt und auf eine Rückerstattung ihrer Karten verzichtet haben.

Die MCD wird nicht zum Download bei Bandcamp oder zum Kauf im JANUS Shop bereitstehen. Es werden aber Restexemplare der Produktion im Anschluss an den Aussand verlost, so dass auch JANUS-Hörer, die keine Karten besaßen, eine Chance besitzen, ihre Sammlung zu vervollständigen.

„Seemannslieder“ enthält zwei Coverversionen, eine von Iron Maiden und eine von the Decemberists. Beides sind intensive Seemannsballaden, die von RIG ins Deutsche übertragen wurden. Bei „Die Rache des Seemanns“ wurden Toby und RIG von Nic Frost unterstützt, die äußerst ausdrucksstark die Rolle der Mutter übernahm. Es gibt ein schönes Textvideo dazu auf YouTube, das man gesehen und gehört haben sollte. Das zweite Stück heißt „die Ballade des alten Seemanns“ und wird von JANUS-Urgestein Martin Höfert am Cello, besser gesagt an den Celli, begleitet. Ebenfalls extrem episch. Die kultige MCD kommt so auf eine Spielzeit von über 20 Minuten.

Das Layout der MCD lag einmal erneut in den fachkundigen Händen von Oliver Graute alias Grautesk und die wundervollen Fotocollagen stammen von der  überaus talentierten Künstlerin Anna Sterling.

 

Keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.